SÄNDOR ON TOUR

Einmal um die Welt

Alles über das Reisen.

Ich liebe Abenteuer und bin immer offen für Neues. Die Welt hat unendlich viel zu bieten und genau das möchte ich sehen und erleben! Hier sammle ich all meine Tipps, Eindrücke und Erfahrungen für Euch, die ich bisher auf all meinen Reisen sammeln und erleben durfte. Bisweilen bin ich wirklich schon viel herum gekommen.
Wo genau, könnt ihr in meinen verschiedenen Blogeinträgen nachlesen…

SÄNDOR GAMING

Let's play with me!

It's gonna be AWSOME!

Ich zocke für mein Leben gerne. Meine liebsten Spiele sind Skyrim, Borderlands, Fallout, Assassins Creed und Doom. Auf meinem Twitch-Kanal „Saendorzone“ kann man mir beim Spielen gerne zusehen und seinen Senf dazu abgeben. Diverse lets plays und Ausschnitte findet ihr natürlich auch auf meinem Youtube-Kanal „Saendorzone“. Zusammen mit Freunden kommen dabei immer sehr lustige Konversationen heraus…

SÄNDOR CREATIVE

Kunst, Zeichnen, Basteln ...

Meine Werke online kaufen

Als Kreativmensch liebe ich Nähen, Stricken, Basteln, Skulpturen erschaffen oder mit Farben, Bilder erschaffen. Zeichnen ist meine Leidenschaft! Seit meiner Kindheit nehme ich gerne Stifte und Pinsel in die Hand, um mit ihnen schöne Dinge zu schaffen. Diese stehen hier ebenfalls zum Verkauf bereit. Wer möchte kann hier einige meiner Werke zu fairen Preisen erstehen. Schaut euch einfach in meinem Shop um.

Willkommen in der SändorZone…

Mein Name ist Sandra und ich freue mich, Euch auf meiner Seite willkommen zu heißen.

Ihr findet hier ein Sammelsurium an Sachen die mir unendlich viel Freude bereiten. Darum ist die Seite in 3 Kategorien unterteilt: Reisen, Zocken und Zeichnen. Das sind die drei Sachen die ich am Liebsten mache. Also dachte ich mir: Wieso nicht meine Leidenschaft mit Euch teilen? Evtl. kann ich Euch ein paar Tipps und Erfahrungen weitergeben, was das Zeichnen oder Reisen betrifft.

Wir sind Gefangene unserer eigenen Identität und leben in Gefängnissen die von uns selbst erschaffen wurden. 24/7 vor dem PC zu sitzen ist in meiner Branche nichts Neues. Sich den Rücken krum für etwas zu machen, was einen selbst nicht glücklich macht, reicht mir nicht – komisch. Ich bin so vieles leid. Ich mag nicht mehr jeden Tag im Büro sitzen, immer und immer wieder das Gleiche machen und die Zeit an mir vorbeiziehen zu sehen. Ich habe keine Lust mehr, viel Geld für unnütze Dinge auszugeben, die nur zur Erfüllung meines Status dienen. Alles dreht sich ums Geld, um Verpflichtungen die meinen Alltag bestimmen und mir jeden noch so kleinen kreativen Gedanken rauben. Es widert mich an! Ich möchte nicht mehr permanent keine Zeit haben und dadurch auf die wirklich wichtigen Dinge in diesem Leben verzichten müssen. Denn ich habe nur dieses Eine.

Ich will frei sein – aber ich habe keine Ahnung, wo ich anfangen soll. Es fühlt sich an, als hätte ich mein Leben lang in ein und dem selbem Zug gesessen, der von Jahr zu Jahr immer mehr Geschwindigkeit aufgenommen hat. Manchmal wurden die Weichen anders gestellt und die Schienen führten vielleicht in eine etwas andere Richtung. Aber aus- und umstiegen konnte ich nicht. Irgendwie kam immer eins zum anderen und lief weiter. Muss das wirklich alles sein und macht mich das alles wirklich glücklich? NEIN!

Ein klein wenig zu meiner Person:
Ich bin „Anders“ und der festen Überzeugung, jeder Therapeut würde klatschend aus dem Fenster springen, wenn ich ihm einen schwenk aus meiner Kindheit erzählen würde.

Ich zeichne für mein Leben gern. Für mein Dasein habe ich mir 3 große Ziele gesteckt die ich unbedingt so bald als möglich erreichen möchte:
– die Welt bereisen (D. h. auf jedem Kontinent mindestens einmal gewesen zu sein)
– ein Buch schreiben
– eine eigene Vernissage zu veranstalten, bzw. oder eben meine Bilder zu verkaufen

Ich habe das Beste aus mir gemacht und genau deswegen habe ich diesen Drang, aus meinem Leben das Schönste heraus zu holen. Die Welt hat so viel Schönheit zu bieten und genau diese möchte ich live erleben, sehen, riechen, schmecken… und nicht nur immer auf Fotos oder in Filmen neidvoll bewundern. Ich möchte das entdecken, was alle immer suchen:
Das was MICH glücklich macht. Etwas, das bei uns jeden Tag gefühlte 90 % der Menschen suchen und nie wirklich finden. Seit meiner ersten Reise bin ich vollkommen davon überzeugt: Reisen macht glücklich! Es macht frei. Es erfüllt.

Ich hoffe es gelingt mir irgendwann und ich würde mich riesig freuen, wenn der Ein oder Andere mich bei diesem schier unmöglichen Vorhaben unterstützt.